Sicherheit & Qualität

Unsere Bernsteinketten werden mit einem Echtheitszertifikat ausgeliefert.
Dies belegt die Echtheit unseres Bernsteins.
 
Die Steine werden auf einen starken Faden gefädelt und mit einem praktischen Kunstoff-Schraubverschluss versehen.
Nach jedem Bernstein wird der Faden zusätzlich verknotet, um die Kette zu stabilisieren.
 
Da wir bei der Herstellung unserer Ketten ausschließlich echten und unbehandelten Naturbernstein verwenden und dieser etwas empfindlicher ist als behandelter Bernstein, kann es vorkommen, dass einzelne Steinchen brechen. 
Dies stellt aber keinen Mangel dar, sondern gibt eher eine Garantie dafür, dass es sich um echten, unbehandelten Bernstein handelt.
 
Unsere Bernsteinketten sind mit einer Sollbruchstelle versehen, dies verhindert, dass sich der Hund falls er mit der Kette hängen bleibt verletzt. Die Kette würde einfach reißen. Jedoch können wir dafür keine Garantie übernehmen und empfehlen in solchen Situationen, wenn möglich, die Kette kurzzeitig abzunehmen.
 
Die Bernsteinkette kann nicht als Halsband verwendet werden und es sollte keine Leine daran befestigt werden.
 
Da unsere Bernsteinketten von Hand aufgezogen und verknotet werden, können diese sich auf Dauer noch etwas dehnen.