Anleitung Bernsteinketten für Hunde

 

Richtig messen

 

Um die richtige Länge der Bernsteinkette für deinen Hund zu finden, benötigst du ein Maßband. 

Mit diesem misst du hinter dem Halsband, locker den Halsumfang deines Hundes.

Zu diesem Maß gibst du noch ein bis zwei Zentimeter dazu, da die Bernsteinkette locker am Hals deines Hundes sitzen sollte.

 

Tragezeit der Bernsteinkette 

 

Dein Hund sollte die Bernsteinkette 24 Stunden am Tag tragen.

Nur beim Toben mit seinen Freunden, solltest du ihm die Kette kurzzeitig abnehmen, damit sich keiner verletzt und die Bernsteinkette nicht kaputt geht.

Die Bernsteinkette darf natürlich auch mit ins Wasser!

 

Pflege der Bernsteinkette 

 

Du kannst die Bernsteinkette einfach unter klarem Wasser reinigen und zum trocknen in die Sonne legen. 

 

Wann sollte die Bernsteinkette ausgetauscht werden? 

 

Nach ca. einem Jahr wirst du bemerken, dass sich die einzelnen Steine durch die Reibung am Fell deines Hundes poliert haben.

Dadurch sind die Poren des Bernsteins verschlossen und die ätherischen Öle können sich nicht mehr entfalten.

Wenn dies der Fall ist, empfehlen wir dir die Bernsteinkette durch eine neue zu ersetzen.